Aus Galerie zArt

Wechseln zu: Navigation, Suche


Edith Friebel-Legler

aus Chemnitz

SAM 3957.JPG

Bildbeispiele


Maskenball, Acryl/Oelkreide/Collage , 100x70.


Schatten in Roussillion, Pigmente/Gouache , 100x80.


Spaziergang in Gordes, Pigmente/Gouache/Collage , 100x80.


Die Ockerde der Provence, Pigmente/Gouache/Collage , 120x100.


Im Atelier, LW/Acryl/Collage , 100x80.


Chamäleon, Ton/Raku , .

True


Vita

1972-1976Studium an der Fachschule für Angewandte Kunst Schneeberg
1979-1985Studium an der Kunsthochschule Weißensee
1985Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR
1977-1992Studiengangsleiter für Angewandte Kunst in Schneeberg
1992Berufung als Professor für Gestaltung an die Westssächsische Hochschule Zwickau/ Fachbereich Angewandte Kunst Schneeberg
1992-2010Studiengangsleitung Mode-Design
seit 2010Arbeit im eigenen Atelier in Chemnitz
seit 2011Mitglied im CKB e.V./ BBK

Statement der Künstlerin über ihre Arbeit:

"Die Themen meiner Arbeiten sind von emotionaler Herangehensweise geprägt. Es sind freie Übersetzungen von Reiseeindrücken und anderen Begebenheiten des Lebens, die mich zur Umsetzung in Farbe und Form anregen. Das Material Ton lässt mich die Beschäftigung mit der menschlichen Figur neu erleben. Im Unterschied zur Wandelbarkeit der Mode bleibt hierbei der besondere Augenblick im Ton gefangen. Collageartige Schnittformen ermöglichen mir ein vielschichtiges Spiel mit dem Darüber und Darunter."